11.11. Ludwigshafen, Vortrag „Nazistrukturen in der Rhein-Neckar-Region“

Aufmärsche, Propaganda, Übergriffe, Heldengedenken, Rechtsrock-Konzerte, Schulungsveranstaltungen… Die Neonazis der Rhein-Neckar-Region sind sehr aktiv. Die lokalen Kreisverbände der NPD, das Neonazi-Netzwerk „Aktionsbüro Rhein-Neckar“ und die „Deutsche Liste“ haben in den letzten Jahren feste Strukuren etabliert und eine Organisierung über die ganze Region aufgebaut.
Der Vortrag beleuchtet die Strukturen der extremen Rechten und ihre wichtigsten Akteure. Dabei wird ein Schwerpunkt auf den Raum Mannheim/Ludwigshafen gesetzt.

Wir möchten an dieser Stelle explitiz darauf hinweisen, dass Personen, die wir der rechten Szene zuordnen keinen Einlass haben. Wir werden von unserem Hausrecht Gebrauch machen. Diese Maßnahme dient dem Schutz der BesucherInnen und ReferentInnen.

Beginn 19 Uhr – Aula der FH für Sozialwesen, Maxstr. 29, Ludwigshafen
Veranstaltet vom Bündnis Ladenschluss